01 May
01May

2013 reist Helmuth Kircher zusammen mit Freunden nach Kambodscha. Er ist erschüttert über die Armut, die dort auch heute noch herrscht. Als er hört, dass Kinder aus Tümpeln trinken müssen, beschließt er, etwas zu tun.

Zusammen mit Karin Wittmann gründet er den Freundeskreis Kambodscha und widmet sich seit 2015 dem Bau von Brunnen vor Ort. Seither sind über 450 Brunnen entstanden. Jeder Brunnen versorgt etwa 10 Familien mit Wasser.

Der Bau eines Brunnens kostet etwa 450 Euro und der Freundeskreis kümmert sich auch um die Instandhaltung. Selbstverständlich könnt Ihr auch direkt spenden. Die Webseite findet Ihr unter www.Freundeskreis-Kambodscha.org

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.